Panna Cotta-Erdbeer-Torte

|by | sweet recipes

Eins meiner Lieblingsdesserts neben Creme Brûlée ist Panna Cotta. Schon immer mal wollte ich Panna Cotta in eine Torte integrieren. Und was passt besser zu Panna Cotta als Erdbeeren? Also mir fällt da nichts ein! Also habe ich beides im heutigen Törtchen vereint. Und das ist vielleicht lecker geworden, sag ich Euch! Fruchtig, cremig und saftig – probiert es also unbedingt mal aus!

Liebe Grüße,
Eure Emma

Panna Cotta-Erdbeer-Torte

Für ca. 12 Stücke

Zutaten

Für die Panna Cotta-Einlage

  • 200 g Sahne
  • 200 ml Mich
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 4 Blatt rote Gelatine

Für die Böden

  • 180 g Erdbeeren
  • 3 Eier
  • 75 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 110 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 3/4 Pck. Backpulver
  • 150 ml Milch

Für die Creme

  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Frischkäse
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 25 g Zucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 6 TL Sahnefestiger
  • 150 g Sahne

Für das Frosting und die Deko

  • 70 g weiche Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 10 g Erdbeer-Fruchtpulver
  • 200 g Frischkäse
  • 250 g Mascarpone
  • weiße Zuckerperlen

Zubereitung

Am Vortag Sahne, Milch, Salz, Zucker, Vanilleschote, Mark der Vanilleschote und Zitronenabrieb aufkochen und mind. 15 Min. köcheln lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch-Sahne-Mischung vom Herd ziehen und Gelatine tropfnass in der nicht mehr kochenden Flüssigkeit auflösen. Alles durch ein Haarsieb in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Springform (Ø 15 cm) gießen. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Böden Erdbeeren putzen, waschen, entkelchen, grob würfeln. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, beiseitestellen. Butter, Zucker und Salz hell aufschlagen. Eigelbe nacheinander einzeln unterschlagen. Vanilleextrakt unterrühren. Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen. Im Wechsel mit Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Erdbeerwürfel unterziehen. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 18 cm) füllen und 30–40 Min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Aus dem Ofen holen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und waagrecht halbieren.

Für die Creme Mascarpone, Frischkäse, Vanillezucker, Zucker und Zitronensaft kurz auf- schlagen. Dabei 3 TL Sahnefestiger einrieseln lassen. Sahne mit restlichem Sahnefestiger steif schlagen und unter die Mascarpone-Creme heben.

Ersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Hälfte Creme einfüllen. Panna Cotta aus der Form lösen und mittig auf Creme setzen. Rest Creme auf und um Panna Cotta streichen. Zweiten Boden auflegen. Torte mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 4 Std. kühlen.

Für das Frosting Butter hell aufschlagen. Puderzucker sowie Fruchtpulver sieben und löffelweise unterschlagen. Frischkäse und Mascarpone nacheinander unterrühren. Torte vorsichtig aus dem Tortenring lösen. Rand der Torte mit einem Drittel Frosting einstreichen. Rest Frosting in Spritzbeutel mit großer Rosen-Blütenblatt-Tülle füllen und Spirale von innen nach außen auf die Torte spritzen. Mit weißen Zuckerperlen dekorieren.

Tipp: Das Aufspritzen des Frostings geht einfacher und schneller, wenn man die Torte auf einen Drehteller stellt.

Share This:

2 Comments

2 Comments on Panna Cotta-Erdbeer-Torte

  1. Ani
    22. Mai 2017 at 7:29 (6 Tagen ago)

    Die panna cotta Einlage hat meiner Meinung nach etwas zu viel Gelatine. Werde es beim nächsten mal um ein Blatt reduziert.

    Die Erdbeeren im Boden sind auch nicht so gut. Der Boden ist dadurch etwas matschig von unten.

    Und ohne Puddingpulver.

    Erdbeer Fruchtpulver habe ich beim ersten backen weg gelassen.
    Versuche so wenig Chemie wie möglich zu verarbeiten.
    Habe stattdessen Erdbeerpüree gemacht, durchgrsiebt und mit etwas Gelatine untergerührt.

    Viel besser :)
    Die Torte ist ansonsten super!

    Antworten
    • Maria
      22. Mai 2017 at 12:33 (6 Tagen ago)

      Liebe Ani,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung zu unserer Torte. Es freut uns sehr, dass Dir die Torte so gut geschmeckt hat.

      Die Alternative mit frischem Erdbeerpüree statt Fruchtpulver klingt sehr verlockend! Gerne kannst Du das nächste Mal die Gelatine bei der Panna cotta-Einlage verringern, da wir vermeiden wollten, dass die Einlage ggf. bricht, haben wir sie wie oben beschrieben zubereitet.

      Liebe Grüße,
      Dein Sweet Dreams-Team

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *