Osternest-Limetten-Tartelettes

|by | sweet dreams Bestelltipps, sweet recipes

Ihr Lieben!

Die kleinen Hasen sind schon ganz aufgeregt. Bald geht es los. Ostern steht so gut
wie vor der Tür. Deshalb haben wir noch ein paar kleine Osternester vorbereitet –
mit Limettencreme und Mandeln. Gebacken haben wir in der tollen 4-er Tartelette-
Form von Sweet Laura
, die wir Euch hier schon gezeigt haben. Ostern kann kommen!

Wir wünschen Euch wunderschöne Ostertage!
Eure Emma und das Sweet Dreams-Team
Oster-Tartelettes

Osternest-Limetten-Tartelettes

4 Stück

ZUTATEN:

Für den Mürbeteig:

  • 180 g Mehl
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Butter
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Für die Füllung:

  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (z.B. „Milchmädchen“ von Nestlé)
  • 200 g Crème fraîche
  • 6 Limetten

Für die Deko:

  • 60 g Mandelstifte
  • pastellfarbene Marzipaneier (z.B. von Arko, Cadbury)

Zubereitung:

Mehl, Mandeln, Butter, Puderzucker sowie Salz und Ei zu einem glatten Mürbeteig  verkneten, zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 60 Min. kühlen.

Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Extrahohe 4er-Tartelette-Backform
(Ø je 10 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig ca. 4 mm dick ausrollen, Backform damit auslegen, dabei einen Rand hochziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Gezuckerte Kondensmilch mit Crème fraîche glattrühren. Limetten auspressen und Saft unter Creme ziehen. Creme in Tartelette-Förmchen füllen und 25–30 Min. hellbraun backen. In der Zwischenzeit Mandelstifte ohne Fettzugabe in beschichteter Pfanne goldbraun rösten. Tartelettes aus dem Ofen holen, auf Kuchengitter abkühlen lassen.
Vor dem Servieren mit Mandelstiften bestreuen und mit Marzipaneiern verzieren.

 

 

Share This:

1 Comment

1Pingbacks & Trackbacks on Osternest-Limetten-Tartelettes

  1. […] wäre es mit Osternest-Limetten-Tartelettes (Rezept) oder diesen Aprikosen-Quark-Teilchen aus Blätterteig (Rezept)? Wenn Sie stattdessen lieber deftige […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *