Himbeer-Quark-Törtchen

|by | sweet recipes

Heute habe ich ein feines Törtchen ganz nach meinem Geschmack kreiert. Wenn meine Kinder schon backen könnte, dann würde ich mir genau dieses Exemplar von den beiden zum Muttertag wünschen. Fluffiger Biskuit, saftige Himbeeren, eine nicht zu süße Quarkcreme und natürlich ein paar Blümchen für die Deko – dann ist mein Törtchenglück perfekt!

Liebe Grüße,
Eure Emma

Himbeer-Quark-Törtchen

Für ca. 12 Stücke

ZUTATEN

Für den Biskuit

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver

Für die Füllung

  • ca. 200 g Himbeer-Fruchtaufstrich
  • 200 g Sahne
  • 2 TL Sahnefestiger
  • 250 g Sahnequark
  • 1,5 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Himbeeren

Für die Deko

  • 200 g Sahne
  • 1 TL Sahnefestiger
  • 200 g Sahnequark
  • 1,5 EL Puderzucker

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelb unterheben. Mehl, Backpulver, Vanillepuddingpulver mischen, auf Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. Teig in
2 mit Backpapier ausgelegte Springformen (Ø 16 cm)  füllen und ca. 20 Min. backen (Stäbchenprobe nicht vergessen). Aus dem Ofen holen und auf Kuchengittern auskühlen lassen. Böden waagerecht halbieren. Ersten Boden auf Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen.

Sahne mit Sahnefestiger aufschlagen. Quark mit Vanillezucker glatt rühren. Sahne unterheben. 1/3 Fruchtaufstrich auf Biskuit streichen. 1/3 Quarkcreme darauf verteilen und mit 1/3 Himbeeren belegen, leicht eindrücken, dann zweiten Boden auflegen. Vorgang zweimal wiederholen. Letzten Boden auflegen. Torte mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 4 Std. kühlen, am besten über Nacht, kühlen.

Für die Deko Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen. Puderzucker sieben und unter Quark rühren. Sahne unterheben. Torte vorsichtig aus Form lösen und mit Quarksahne ummanteln. Nach Belieben mit Himbeeren, Hornveilchen, zerbröselten gefriergetrockneten Himbeeren und Zuckerperlen dekorieren.

Share This:

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *