Eierlikör-Wintertorte mit süßen Tannenzapfen

|by | sweet recipes

Hallo Ihr Lieben!

Wie wäre es am kommenden langen Wochenende mit diesem Wintertörtchen, dekoriert
mit süßen, knackigen Tannenzapfen? Umhüllt von feinem Frischkäse-Fosting wartet zwischen leckeren Eierlikörböden eine verführerische Himbeer-Mousse auf große und kleine Naschkatzen.

Wir wünschen Euch schöne Tage!
Eure Emma und das ganze sweet Dreams-Team

eierlikoer_himbeer_torte-1-731x1024-kopie

Eierlikör-Wintertorte mit süßen Tannenzapfen

Für ca. 10 Stücke

ZUTATEN

Für die Böden

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 170 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 120 ml Eierlikör

Für die Himbeer-Mousse 

  • 250 g TK-Himbeeren
  • 40 g Zucker
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 3 Blatt Gelatine
  • 100 g Sahne

Für das Frosting und die Tannenzapfen

  • ca. 150 g Mandelblättchen
  • 100 g weiche Butter
  • 120 g Puderzucker
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Mascarpone
  • etwas Eierlikör
  • Puderzucker

ZUBEREITUNG

Für die Böden Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen und beiseitestellen. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit Eierlikör unterheben. Eischnee vorsichtig unterziehen. Teig in 2 mit Backpapier ausgelegte Springformen (Ø 16 cm) füllen und ca. 20 Min. backen. Aus dem Ofen holen und auf Kuchengittern auskühlen lassen. Aus der Form lösen und begradigen. Da etwas Teig für die Tannenzapfen benötigt wird, evtl. 1 cm mehr abschneiden.

Für die Mousse Himbeeren mit Zucker und Vanillemark in einem kleinen Topf erwärmen. Himbeermasse durch ein Haarsieb streichen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und im heißen Himbeerpüree auflösen, evtl. nochmals erhitzen. Abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und unter kaltes Himbeerpüree heben. Ca. 30 Min. kühlen.

Für das Frosting Butter hell aufschlagen, Puderzucker sieben und nach und nach unterschlagen. Frischkäse und Mascarpone unterrühren. Ersten Boden auf Tortenplatte setzen, mit ca. 2 EL Creme bestreichen und mit Tortenring umschließen. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und zwei übereinanderliegende Kreise an den Rand spritzen. Himbeer-Mousse in die Mitte füllen. Mit zweitem Boden abdecken. Torte und Creme ca. 4 Std. kühlen, besser über Nacht. Torte aus der Form lösen, dünn mit restlicher Creme bestreichen, dabei 2–3 EL für die Tannenzapfen beiseitestellen.

Für 2–3 Tannenzapfen Mandelblättchen in beschichteter Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen. Kuchenbodenreste zerbröseln und mit Creme und evtl. etwas Eierlikör zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Kleine Kegel formen, Mandelblättchen versetzt hineinstecken. Eierlikör-Wintertorte mit Zapfen dekorieren und mit viel Puderzucker bestäuben.

 

Foto: burdafood.net/SD/Emma Friedrichs

 

Share This:

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *