Dreikönigskuchen

|by | sweet recipes

Das Jahr hat eben begonnen und schon können wir uns wieder über einen Feiertag freuen – Dreikönig! Um diesen auch gebührend feiern zu können, gibt’s heute das Rezept für einen Dreikönigskuchen bzw. eine Galette des Rois für Euch. In Frankreich wird dieser mit Frangipane gefüllte Kuchen nämlich traditionell zu diesem Fest serviert. Beim Essen solltet ihr jedoch vorsichtig sein, es versteckt sich nämlich eine kleine Figur in der Füllung. Wer diese in seinem Stück vorfindet, wird für diesen Tag zum König ernannt und darf die Krone tragen, welche es bei französischen Bäckern immer dazu gibt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und ein schönes verlängertes Wochenende,
Euer Sweet Dreams-Team

Galette des Rois

Für etwa 12 Stücke

Zutaten

  • 2 Blätterteigkreise (Ø24 cm, Fertigprodukt)
  • 3 Eigelbe
  • 25 g Zucker
  • 15 g Maisstärke
  • 125 g Milch
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 75 g Butter
  • 90 g Puderzucker
  • 75 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 1 Ei
  • 15 g Mehl
  • 15 g Rum

Zubereitung

Zuert eine Crème pâtissière zubereiten. 2 Eigelbe, Zucker, Stärke mischen. Milch mit Vanillemark aufkochen. Vanillemilch langsam zur Eigelbmischung gießen, gut vermischen und wieder in den Topf füllen. Unter Rühren kurz aufkochen, vom Herd nehmen, mit Folie abgedecken und abkühlen lassen.

Für die Crème d’amande sehr weiche Butter mit 75 g Puderzucker cremig rühren. Mandeln untermischen. Ei unterrühren, zuletzt Mehl und Rum unterziehen. Crème pâtissière unterheben.

Ofen auf 220 Grad (Umluft 200) vorheizen. Ersten Blätterteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Übriges Eigelb mit 1 TL Wasser mischen, Rand damit bestreichen. Frangipane auf den Blätterteigboden streichen, nach Wunsch Porzellanfigur dazulegen. Zweiten Blätterteigkreis auflegen, Ränder andrücken. Mit restlichem Eigelb bestreichen. Mit scharfem Messer Verzierungen einritzen. Außerdem kleine Luftlöcher einstechen, damit die Galette des Rois nach dem Backen nicht einfällt. Etwa 15 Min. backen. Ofentemperatur auf 180 Grad (Umluft 160) verringern, weitere 20 Min. backen. Galette mit restlichem Puderzucker bestäuben und weitere 5 Min. karamellig backen.

Foto: Fotolia

Share This:

1 Comment

1Pingbacks & Trackbacks on Dreikönigskuchen

  1. […] bei ihm. Beim weiterscrallen durch Facebook bin ich dann noch auf einen Königskuchen auf dem Sweet Dreams Blog gestoßen. Und da fiel mir der offensichtliche Unterschied auf: Der deutsche und spanische Kuchen […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *