Brombeer-Schoko-Tartelettes

|by | sweet recipes

Erinnert Ihr Euch noch an Tina Bumann, die wir Euch kürzlich vorstellt haben? Diese süßen Brombeer-Schoko-Tartelettes aus unserer aktuellen Ausgabe hat sie für uns gebacken und in Szene gesetzt – schade, dass wir nicht live dabei waren, denn zu gerne hätten wir davon gekostet!

Damit Ihr in den Genuss dieser wunderbaren Minis kommt, gibt’s das Rezept gleich hier.
Viel Spaß damit,
Euer Sweet Dreams-Team

Brombeer-Schoko-Tartelettes

Für etwa 8 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 175 g Mehl
  • ½ gestr. TL Backpulver
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanillemark
  • ¼ TL Meersalz
  • 90 g Butter
  • 1 Eigelb

Für Füllung und Belag

  • 175 g Brombeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL Brombeerlikör
  • 5 g Kakaopulver
  • 125 g Sahne
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 45 g weiche Butter

Zubereitung

Für den Teig Mehl und Backpulver mischen, sieben. Mit Zucker, Vanillemark und Salz in einer Rührschüssel mischen. Butter in Stückchen, Eigelb und 1–2 EL kaltes Wasser zugeben. Rasch verkneten, ca. 30 Min. kühlen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 8 Tartelette-Förmchen mit Hebeboden
(Ø 8 cm)
fetten. Teig auf wenig Mehl ca. ½ cm dick ausrollen, Förmchen damit auslegen. Mit Backpapier und Backgewichten belegen. 12 Min. blindbacken, herausnehmen. Papier samt Hülsenfrüchten entfernen. Törtchen in weiteren 6–8 Min. knusprig backen. Kurz in Förmchen abkühlen, dann auslösen und auskühlen lassen.

Brombeeren waschen, abtrocknen. 100 g Beeren, Puderzucker, Likör erhitzen, durch ein Sieb streichen. Püree, Kakao und Sahne kurz aufkochen. Schokolade hacken, Sahne-Mix darübergießen, kurz ziehen lassen. Sacht glatt rühren. Handwarm abkühlen lassen, dann nach und nach weiche Butter einrühren. 60 Min. kühlen.

Creme kurz durchrühren, in den Törtchen verteilen. Mit übrigen Brombeeren verziert servieren.

Foto: burdafood.net/SD/Christina Bumann

Share This:

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *